Saison 2014/15 PDF Drucken
Samstag, 15. November 2014 um 14:21

WAS BISHER GESCHAH


TVH 1 - Landesliga Nord
4 Spiele hat das neu formierte Team schon hinter sich. Es gab 2 deutliche Siege gegen Botnang und Fellbach und zwei kanppe Fünfsatz- Niederlagen gegen Spraitbach und Ellwangen. Das Team von Trainerin Ulrike Weeber nimmt im Augenblick den 4. Tabellenplatz ein, punktgleich mit dem Dritten, einen Punkt hinter dem Zweite und 3 Punkte hinter dem Tabellenführer Spraitbach.


TVH 2 - B-Klasse Nord
Mit 3 Siegen in Folge, gegen Igersheim, Willsbach und Geißelhardt sowie einer Niederlagen gegen die Spielgemeinschaft Untersteinbach/Öhringen liegt der TVH 2 auf dem 3. Tabellenplatz.

 

VORSCHAU SAISON 2014/15

Mit einem Paukenschlag begann die Vorbereitung auf die neue Saison. Der TV Hausen musste seine 1. Herrenmannschaft wegen Spielermangels vom Spielbetrieb zurückziehen. Doch was von außen wie eine böse Überraschung scheint, war für die Insider lange absehbar.  Malte Stiel, der beste Volleyballer, den das württembergische Unterland je hervorgebracht hat, hatte den Verantwortlichen schon Mitte der vergangenen Spielrunde signalisiert, dass er nochmal eine neue sportliche Herausforderung suchen möchte. Zwischenzeitlich spielt er bei Allianz Stuttgart in der 2. Bundesliga, ist dort Tabellenführer und bereits dreimal zum "wertvollsten Spieler" gewählt worden. Auch bei seinem Beachpartner Philipp Bergmann war schon länger klar, dass er  versuchen würde, im Stuttgarter Raum unterzukommen. Er schlägt jetzt beim Zweitligisten SV Fellbach auf. Fabian Buck und Axel Kleinscheck, die beide in Bayreuth studieren, baten unter diesen Umständen schließlich darum,
eine Saison aussetzen zu dürfen, um ihr Studium voranzutreiben. Patrick Reiner, seit 16 Jahren ununterbrochen beim TVH 1, beendet seine aktive Karriere. Das Nachwuchstalent Lars Hammer verbringt ein Jahr in Australien. Moritz Weeber möchte wegen beruflicher Belastung in die Zweite Mannschaft zurück, und Tobias Ballat wird zukünftig in Ludwigsburg spielen.
Einen solchen Aderlass von 8 Abgängen kann auch das beste Team nicht verkraften. Und so war der Rückzug der Mannschaft die einzige Option.

Glücklichweise erklärten sich die noch verbliebenen Dittligaspieler Christian Geiger, Kai Hollmann , Heiko  Figgemaier und Pascal Walter bereit, sich der 2. Mannschaft, die gerade den Aufstieg in die Landesliga Nord geschafft hatte, anzuschließen.
Der TV Hausen nimmt in dieser Saison also mit 2 Aktiven Teams an der Spielrunde teil, dem TVH 1 in der Landesliga und dem TVH 2 in der B-Klasse.

 
TV Hausen Volleyball, Powered by Joomla!